Logo Schloß Heiligenberg

Meisterliche Klaviertrios

am Samstag, 12.  Oktober 2024, 19:00 Uhr
im Garten-Salon von Schloß Heiligenberg, Jugenheim

mit Diana Sahakyan, Klavier,

2024 Diana

 

 

 

2024 DymaFrederik

Dmytro Udowichenko, Violine und Frederick Winterson, Cello
 

Als junges neues Trio treten in der Heiligenberger Konzertreihe drei junge Solisten gemeinsam im Garten-Salon auf.
Diana Sahakyan, die in Eriwan, Armenien geborene Pianistin , kann auf eine bemerkenswerte musikalische Reise zurückblicken. Ihre Leidenschaft für die Musik führte sie zu einem Studium am Staatlichen Konservatorium in Eriwan, wo sie ihre Fähigkeiten vertiefte. Ihr Streben nach Exzellenz trieb sie jedoch weiter, und so setzte sie ihr Studium an der renommierten Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main fort. Unter der Anleitung herausragender Professoren wie Lev Natochenny, Catherine Vickers (nahm als Meisterschülerin der Int. Sommerakademie Schloß Heiligenberg teil) und Oliver Kern verfeinerte sie ihre Kunst. Preise von internationalen Wettbewerben wie dem "Concours international Flame" in Frankreich, dem "Klaviersommer Cochem" in Deutschland und der "Nuova Coppa Pianisti" in Italien schmücken ihre Karriere. Vor zwei Jahren gab sie ein erfolgreiches Solo Konzert im Gartensalon aus ihrem Album zeitgenössischer Komponistinnen, u.a. Werke von Mel Bonis.

Dmytro Udovychenko, Violine, geboren 1999, nimmt seit dem fünften Lebensjahr Musikunterricht. Im Alter von sechs Jahren besuchte er das Kharkiv-Internat mit musikalischem Schwerpunkt, wo er Violinunterricht bei Ludmilla Varenina erhielt. Dmytro Udovychenco gewann mehrere Wettbewerbe, unter anderem belegte er beim internationalen Wettbewerb „Accords of Khortytsa“ im März 2010 den ersten Platz. 2017 den 2. Preis beim International Jascha Heifetz Wettbewerb in Vilnius (Litauen). Weitere Preise folgten beim internationalen Violinwettbewerb Andrea Postacchini in Fermo, Italien, den 2. Preis beim Int. Violinwett- bewerb in Odessa (Ukraine) sowie den 2. Preis beim Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb in Hannover. Zuletzt studierte Dmytro Udovychenco an der Folkwang-Universität der Künste bei Prof. Boris Garlitsky. Seit Oktober 2022 studiert er an der Kronberg Academy bei Christian Tetzlaff.

Frederick Winterson, Cello - wurde in eine musikalische Familie englischer und deutscher Eltern geboren. 2017 absolvierte er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main sein Bachelor-
Studium mit Auszeichnung, wo er bei Bonian Tian (Solo-Cellist des Gürzenich-Orchesters Köln) studierte. 2019 folgte sein Master of Performance an der Guildhall School of Music and Drama in London als Student
von Louise Hopkins, und als Stipendiat des „Child Memorial-Award“. Frederick wurde seitdem zum Junior Fellow der Schule ernannt. In Deutschland erspielte Frederick sich 1. Preise bei Jugend musiziert und dem Kammermusikwettbewerb Köln. 2016 erhielt er einen Sonderpreis an der Sommerakademie Schloss Heiligenberg und ihm wurde anschließend von der Kallioppe-Stiftung ein Cellobogen von Heinrich Knopf zur Verfügung gestellt. Frederick hat an renommierten Konzertorten wie dem Barbican, der Wigmore-Hall, der Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt, dem Gasteig München und der Tonhalle Düsseldorf gespielt.

Programm:
S. Rachmaninoff    Trio Élégiaque Nr.1 g-Moll - J.
Clara Schumann    Klaviertrio op. 17 g-Moll
Brahms                   Klaviertrio H-Dur op.8

Kartenverkauf 25 € plus Gebühr über eventim  - mit einem Klick auf nachfolgenden Link

 Meisterliches Klaviertrio

 

 

Mehr in dieser Kategorie: « Harmonic Brass Quintett